für Hunde

Zur klassischen Schulmedizin sind alternative Heilverfahren eine hervorragende Ergänzung. In der ganzheitlichen Betrachtung des Tieres ergeben sich Behandlungsaspekte, die über die Möglichkeiten der Schulmedizin hinaus gehen.

Der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt in der Aktivierung und Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte und Bekämpfung der Ursachen, soweit bekannt. Jede Krankheit und jedes Verhalten hat immer mehrere Ursachen, die nicht immer bekannt sind. In einer ausführlichen Anamnese werden möglichst alle Faktoren herausgefunden und bilden (idealer Weise mit der tierärztlichen Diagnose) die Grundlage für Entscheidungen über die weitere Behandlung.

Ich bin bemüht eine möglichst breite Palette unterschiedlicher Verfahren anzubieten und mich regelmäßig fortzubilden, um den verschiedenen Leiden gerecht zu werden:

Mykotherapie
Reiki
Schüssler Salze (ab Mitte Oktober)
Blutegeltherapie (ab November)

Bei der Wahl der Methoden lege ich großen Wert auf eine nachvollziehbare naturwissenschaftliche Erklärbarkeit der Wirkweise und eine entsprechende Wirksamkeit. Informationen zur Wirkungsweise (bitte hier klicken)

Die Basis für meine Arbeit bildet die intensive Beschäftigung mit der Homöopathie und der traditionellen chinesischen Medizin während meines Studiums.

Meine Dienste biete ich im Umfeld des Tieres an und komme zu Ihnen nach Hause. Für die meisten Tiere ist eine Behandlung in der gewohnten Umgebung entspannter.

Gerne arbeite ich mit behandelnden Tierärzten zusammen.


Ich weise an dieser Stelle darauf hin, dass ich kein Tierarzt bin. Gemäß Paragraph 3 des deutschen Heilmittelwerbegesetzes weise ich darauf hin, dass es sich bei den hier vorgestellten Methoden, sowohl therapeutischer als auch diagnostischer Art, um Verfahren der alternativen Medizin handelt, deren Wirksamkeit wissenschaftlich (teilweise) umstritten ist und von der Schulmedizin oft nicht anerkannt werden.